1500 begeisterte Besucher

  • 10.01.2020

Dortmund-Kurl. Elke Walters und Ludwig Buchbinder heben vorsichtig die Lego-Platte an. Die siebte Station der Weihnachtsausstellung ist die einzige, die noch im St.-Johannes-Haus zu sehen ist. Auch sie verschwindet gleich in ihrer Kiste. Noch ein letzter Blick, ein wenig Verpackungsmaterial zum Schutz und dann schließen die beiden Mitglieder der „Projektgruppe Ausstellung“ den letzten Karton. Doch vergessen ist die Aktion damit noch lange nicht– im Gegenteil.

weiterlesen

„Es geht um den Menschen“

  • 10.01.2020

Gütersloh. Auf 25 erfolgreiche Jahre kann der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Gütersloh zurückblicken. Seit seiner Gründung steht der Verein Menschen zur Seite, die sich nicht mehr um ihre eigenen rechtlichen Belange kümmern können.

weiterlesen

Legal und fair gepflegt

  • 10.01.2020

Paderborn. An den Feiertagen war es auch für Ursula Gisder ruhiger. Die Koordinatorin für das Projekt CariFair im Caritasverband Paderborn ist Ansprechpartnerin für Familien mit einem pflegebedürftigen Menschen und polnische Pflege- und Haushaltshilfen, die in diesen Familien arbeiten. Über den Jahreswechsel sind die meisten der polnischen Frauen nach Hause gefahren. So war das immer in den vergangenen zehn Jahren, seitdem CariFair gegründet wurde.

weiterlesen

Attraktiver Arbeitgeber

  • 07.01.2020

Bad Pyrmont. Als „Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2019“ ist das Pflegewohnheim St.Laurentius in Bad Pyrmont ausgezeichnet worden. Grundlage war eine Befragung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Auszeichnung überreichte André Diecks vom Trägerverbund des Vereines katholischer Altenhilfeeinrichtungen (VKA), zu dem St.Laurentius gehört.

weiterlesen

Ein Ort der guten Tat

  • 03.01.2020

Olpe/Lennestadt-Meggen (jon). Der Fairkaufladen des KAB-Ketteler-Cardijn-Werkes in Olpe ist bei der Weihnachtsaktion des Bonifatiuswerkes als ein „Tat.Ort.Nikolaus“ ausgewählt worden. Der Laden setze das Anliegen des Heiligen– Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit– konkret in der heutigen Zeit um, hieß es. Jede noch so kleine gute Tat mache die Welt ein bisschen freundlicher.

weiterlesen

Glaube macht’s möglich

  • 03.01.2020

Unna (AS). „Schau mal, Mama, eine Krippe“– ein echter Hingucker war auf dem Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone in Unna die lebendige Krippe. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von der Gruppe „Mission Possible“, einem Zusammenschluss von Ehren- und Hauptamtlichen, die sich vor gut einem Jahr das erste Mal trafen, um gemeinsam einen Glaubenskurs zu absolvieren.

weiterlesen

Auf der Seite der „Verlierer“

  • 03.01.2020

Paderborn. Ulrich Klauke ist Leiter des Referates Weltmission–Entwicklung–Frieden des Erzbistums Paderborn. Der Dom sprach mit ihm über das gemeinsame Jahresthema, das sich die katholischen Hilfswerke für 2020 gegeben haben: „Frieden leben“. Dabei ging es unter anderem um die Frage, welche Chancen der Friede angesichts von Waffengewalt und Hass überhaupt hat, und darum, was gerade kirchliche Organisationen in diesem Zusammenhang leisten können.

weiterlesen

Ohne Sympathie keine Heilung

  • 03.01.2020

Dortmund. Wenn ein Unternehmen oder ein Dienst seit vielen Jahrzehnten besteht, so spielen meist zwei Komponenten eine Rolle: Beständigkeit auf der einen und Wandel auf der anderen Seite. Denn es braucht beides, um langjährig mit einem Angebot erfolgreich zu sein. Auf die Suchtberatung der Caritas Dortmund trifft dies zu. In den vergangenen 50 Jahren hat sich viel bewegt– allein räumlich, bedenkt man die insgesamt vier Umzüge der Dienststelle. Aber auch das Angebot hat sich ständig erweitert, genauso wie die Teamstärke von anfangs einer Handvoll auf aktuell 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weiterlesen

Die Werte von Weihnachten leben

  • 20.12.2019

Lage. Bei einer gemeinsamen adventlichen Nikolausfeier in Lage kamen Familien, die noch nicht lange im Kreis Lippe leben, mit Einheimischen in stimmungsvoller Atmosphäre zusammen. Eingeladen hatten der Caritasverband für den Kreis Lippe und die Malteser in Lage.

weiterlesen