„In Ruhe die Lage beobachten“

  • 03.04.2020

Salzkotten (FCJM). Die weltweite Corona-Krise beeinflusst auch die Arbeit der international tätigen Franziskanerinnen aus Salzkotten. Die freiwilligen Missionarinnen und Missionare hat der Orden nach Deutschland zurückgeholt. Die Ordensschwestern bleiben jedoch im ostafrikanischen Malawi sowie in den rumänischen Orten Karansebesch und Temeswar bei den Menschen vor Ort. Alle Schwestern sind aktuell gesund und stehen mit dem Mutterhaus in Kontakt.

weiterlesen

Geschichtsunterricht im Zeichentrick

  • 03.04.2020

Minden. Beim Blick auf die Mindener Bistums- und Heimatgeschichte geht der Dombau-Verein Minden (DVM) neue Wege. Mit einem sogenannten Erklärungsvideo bringt der Förderverein den Betrachtern die wechselvolle Geschichte des Domes und seiner Protagonisten nahe.

weiterlesen

Fasten – Warum verzichten wir?

  • 03.04.2020

Hagen (as). Ob ab Aschermittwoch oder zwischendurch– Fasten liegt im Trend. Aber warum verzichten wir eigentlich? „Das möchte ich herausfinden“, sagt Dr. Patrick Heiser, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Soziologische Gegenwartsdiagnosen an der FernUniversität in Hagen, der Teilnehmende für eine Fasten-Studie sucht. Der Religionssoziologe hat eine Online-Befragung Fasten gestartet. Mitmachen können alle, unabhängig von Alter, Geschlecht und Religion.

weiterlesen

„Ich bringe es vor Gott“

  • 03.04.2020

Bad Driburg (-berg). Sie sind gewissermaßen Profis in Sachen drinbleiben: die Dienerinnen des Heiligen Geistes von der Ewigen Anbetung, besser bekannt als die Rosa Schwestern. Die Gemeinschaft lebt im Dreifaltigkeitskloster in Bad Driburg in strenger Klausur. Sogar im Besucherzimmer trennt ein Gitter die Schwestern von ihren Gästen. Ein Anruf bei der Generaloberin der Gemeinschaft, Mutter Maria Magdalena.

weiterlesen

In Zeiten von Pandemien stoßen Ehrenamtliche an ihre Grenzen

  • 27.03.2020

Hemer. Aufgrund der massiv zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus musste auch die Tafel Hemer der CariTasche seit Anfang letzter Woche leider den Betrieb vorübergehend einstellen. Die Türen am Alten Amtshaus blieben zu.

weiterlesen

Wie Luftangriffe im 2. Weltkrieg Feuer und Zerstörung brachten

  • 27.03.2020

Paderborn. 75 Jahre nach dem Ende noch nicht zu Ende: Selbst wer den Krieg als Kleinkind erlebt hat, kommt von den Erinnerungen an die Bombenangriffe und die harte Zeit danach nicht los. Helga Meschede erinnert sich.

weiterlesen

"Bleibt zu Hause"

  • 27.03.2020

Sundern/Arnsberg (jon). Zahlreiche Pflegekräfte der ambulanten Pflege und der Senioreneinrichtungen des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern ermahnen ihre Mitbürger zu Hause zu bleiben. „Wir bleiben für euch da, bitte bleibt ihr für uns zu Hause!“ war das Kampagnen-Motto von Pflegekräften aus ganz Deutschland, dem sich die Caritas-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anschlossen.

weiterlesen

Warum "Die Passion" von RTL trotz Absage bewegt

  • 27.03.2020

Dortmund/Essen/Köln. Jede Menge Stars, Altmeister Thomas Gottschalk als Erzähler und eine der größten Geschichten der Menschheit– der Fernsehsender RTL sparte nicht mit Superlativen, wenn es um „Die Passion“ geht. Zwar ist das Event wegen der Corona-Pandemie abgesagt, dennoch lohnt es sich, das Ganze aus theologischer Sicht zu bewerten. Denn in anderen Ländern konnten Wissenschaftler bereits Erkenntnisse sammeln. Dies taten auch Forschende der Technischen Universität (TU) Dortmund im Vorfeld. Sie planten sogar einen Studientag am 8.April, der nun ebenfalls nicht stattfindet.

weiterlesen

Die junge Perspektive ist wichtig

  • 23.03.2020

Erzbistum. Über die Schwierigkeit, christliche Werte wie Vielfalt und Offenheit in den Jugendverbänden authentisch zu leben, wenn das Verständnis der Amtskirche fehlt, spricht Annika Manegold, Vorsitzende des BDKJ-Diözesanverbandes spricht . Das Forum „Leben in gelingenden Beziehungen– Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“ des Synodalen Weges beschäftigt sich mit dem Thema.

weiterlesen