Verlorene Kindheit

  • 13.06.2019

Der jetzt vorgelegte Bericht des UN-Kinderhilfswerkes UNICEF zu Kinderehen ist erschreckend. Zwar ist die Zahl der Mädchen und Jungen, die im Kindesalter verheiratet wurden, weltweit zurückgegangen. Doch immer noch sind einige Hundert Millionen Minderjährige – vor allem Mädchen – betroffen

weiterlesen

Einfach nur Panik

  • 06.06.2019

Über den Rücktritt der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles wird viel diskutiert. Vom brutalen Umgang miteinander in der Partei ist die Rede und auch von Frauenfeindlichkeit in der SPD. Doch letztlich ist das Geschehen innerhalb der Sozialdemokratie einfach nur die pure Panik.

weiterlesen

Deutliches Signal

  • 29.05.2019

Das Ergebnis der Europawahl in Deutschland ist wenig überraschend. Schon im Vorfeld hatte sich angedeutet, dass die Grünen kräftig zulegen könnten. Dafür sprachen besonders zwei Entwicklungen.

weiterlesen

Gute Geister

  • 23.05.2019

In dieser Ausgabe Ihrer Kirchenzeitung Der Dom berichten wir zwei Mal über Pfarrhaushälterinnen.

weiterlesen

„Streik“ hilft nicht weiter

  • 16.05.2019

In zahlreichen Kirchengemeinden haben Frauen in dieser Woche „gestreikt“. Sie haben keine Kirche betreten und auch ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Kirche nicht ausgeübt. Damit wollen sie erreichen, dass auch Weiheämter für Frauen in der Kirche zugänglich werden sollen.

weiterlesen

Das Müll-Problem

  • 02.05.2019

Auch während der Osterferien sind zahlreiche Schülerinnen und Schüler am Freitag auf die Straße gegangen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Sie stellten damit klar, dass es ihnen um die Sache geht und nicht ums Schulschwänzen, wie so mancher Politiker behauptete.

weiterlesen

Wut und Fragen

  • 25.04.2019

Dunkle Schatten lagen in diesem Jahr über den Kar- und Ostertagen.

weiterlesen

Frohe Ostern!

  • 17.04.2019

Ostern, so las ich kürzlich, ist in vielen Familien schon ein „kleines Weihnachten“ geworden. 394 Millionen Euro gaben die Bundesbürger im vergangenen Jahr allein für Ostersüßigkeiten aus. In diesem Jahr werden es möglicherweise noch mehr sein.

weiterlesen

Zwang zur Nächstenliebe?

  • 11.04.2019

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist gemeinsam mit einigen Abgeordneten vorgeprescht, um bei der Organspende eine sogenannte Widerspruchslösung durchzusetzen. Dies würde bedeuten, dass jeder Mensch so lange als Organspender gilt, wie er keinen Widerspruch eingelegt hat.

weiterlesen