Es grünt so grün…

  • 14.08.2019

Wer in der Ferienzeit in Deutschland unterwegs war, konnte sich allerorten selbst ein Bild vom Zustand des Waldes machen. Die Trockenheit im zweiten Sommer in Folge und der Borkenkäfer setzen den Fichten stark zu. Ganze Waldstücke sind braun gefärbt. Auch Laubbäume sind mittlerweile in einigen Regionen vom Waldsterben betroffen. Die meisten Menschen begreifen nun, was der Klimawandel anrichtet.

weiterlesen

Falsche Höflichkeit

  • 08.08.2019

Die Veranstaltungen während der Libori-Woche stoßen in der Regel nur auf regionales Interesse in Zeitungen und im Rundfunk. In diesem Jahr aber erreichte der „Tag des Handwerks“ bundesweite Aufmerksamkeit – aus einem unrühmlichen Anlass.

weiterlesen

Enttäuschungen

  • 25.07.2019

Die jüngsten Zahlen über die Kirchenaustritte in Deutschland sind erschreckend. Nur einmal seit der deutschen Wiedervereinigung 1989 haben mehr Katholiken die Kirche verlassen als im vergangenen Jahr.

weiterlesen

Gesundheit geht vor

  • 17.07.2019

Die Diskussion um die Krankenhauslandschaft in Deutschland nimmt wieder Fahrt auf. Anlass ist eine ­Studie der Bertelsmann Stiftung. Darin heißt es, dass eine starke Verringerung der Klinikanzahl – von aktuell knapp 1 400 auf deutlich unter 600 Häuser – die Versorgungsqualität für Patienten verbessern und zudem bestehende Engpässe bei Ärzten und Pflegepersonal mildern werde.

weiterlesen

Christliches Europa?

  • 11.07.2019

Die Europäische Gemeinschaft ist – wieder einmal – an einem Tiefpunkt angelangt. Der Grund ist der Umgang mit Flüchtlingen, die über das Mittelmeer kommen, und deren Rettern. Der Fall des Rettungsschiffes „Sea-Watch“ und seiner Kapitänin Carola Rackete führt deutlich vor Augen, wie es um christliche Werte in dieser Europäischen Gemeinschaft bestellt ist.

weiterlesen

Die Einheit im Blick

  • 03.07.2019

Papst Franziskus hat den Katholiken in Deutschland einen Brief geschrieben. Das kommt nicht alle Tage vor, doch angesichts des Beschlusses der deutschen Bischöfe, einen sogenannten ‚synodalen Weg‘ einzuschlagen, scheint der Papst die Notwendigkeit für einige Klarstellungen zu sehen.

weiterlesen

Spur des Terrors

  • 26.06.2019

Die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat Entsetzen und Empörung hervorgerufen. Politiker bis hin zur Bundeskanzlerin fordern eine lückenlose Aufklärung des Verbrechens. Mittlerweile scheint klar, dass der Täter aus der rechten Szene kommt.

weiterlesen

Wem glauben?

  • 19.06.2019

Durch die Anschläge auf zwei Öltanker hat sich die Situation am Persischen Golf zugespitzt. Auch Papst Franziskus zeigte sich sehr besorgt und rief dazu auf, „sämtliche zur Verfügung stehenden Instrumente der Diplomatie“ zu nutzen, um „die komplexen Probleme zu lösen“.

weiterlesen