Neue Ideen für Dörfer und Stadtteile

  • 05.12.2018

Kreis Paderborn (CVPB). „Unser Dorf soll bunter werden“, das hat sich eine kreisweite Initiative vorgenommen. Neue Projekte und Aktionen vom Heimatfest für alle bis zum Dorfgespräch oder neuen Angeboten im Sportverein sollen für Inte­gration und Vielfalt im Kreis Paderborn werben. Gruppen, die mitmachen, können für ihren Ort ein Testspiel des SC Paderborn 07 gewinnen!

weiterlesen

Ausverkauf nach fast 100 Jahren

  • 30.11.2018

Bad Lippspringe. Das Inte­resse war groß, als die Vincentinerinnen am vergangenen Wochenende zum Flohmarkt in das „Hospital zum Heiligen Geist“ im Bad Lippspringe eingeladen hatten. In den Schwestern löste der Andrang der Schau- und Kauflustigen zwiespältige Gefühle aus, denn der Anlass war traurig. Auf dem Flohmarkt wurde der Hausstand des Hauses verkauft. Ende des Jahres verlassen die Schwestern nach fast 100 Jahren das „Hospital zum Heiligen Geist“.

weiterlesen

Die Welt ein Stückchen besser machen

  • 15.11.2018

Kreis Paderborn. Bei der Kreisversammlung tauschten sich die Vertreter der katholischen Jugendverbände im Kreis Paderborn über aktuelle und vergangene Herausforderungen aus.

weiterlesen

Ein klein wenig himmlische Seligkeit

  • 02.11.2018

Borgholz/Natingen (auwi). 30 Jahre besteht der Kirchenchor St. Marien Borgholz und St. Meinolf Natingen und 30 Jahre ist Gisela Pauls die Vorsitzende der 45 sanges­freudigen Damen. 18 von ihnen waren schon bei der Gründung dabei. Das wurde jetzt gefeiert.

weiterlesen

Das innere Beten ohne Worte

  • 29.10.2018

Paderborn. Am kommenden Mittwoch, 31. Oktober, wird Punkt 12.00 Uhr im Paderborner Dom zum ersten Mal das „Versöhnungsgebet von Coventry“ gebetet. Dazu lädt eine Gruppe ein, die sich seit fast zehn Jahren wöchentlich immer mittwochs im Westchor des Domes zur christlichen Meditation trifft. Dazu sind interessierte Menschen herzlich eingeladen.

weiterlesen

Damit der Geduldsfaden nicht reißt

  • 04.10.2018

Kreis Paderborn/Bad Wünnenberg. Angehörige von Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, übernehmen eine schwere Aufgabe. Wie sehr, daran ließ der Titel einer Veranstaltung im Haus „Emma Rose“ keinen Zweifel. „Nerven wie Drahtseile – oder wenn der Geduldsfaden reißt …“ hatten die Veranstalter der kreisweiten „Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Demenz“ den Nachmittag überschrieben. Er endete mit der Idee, in Bad Wünnenberg eine Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz zu gründen.

weiterlesen

Eine Sache des Respektes

  • 27.09.2018

Paderborn. 400 Zuhörer haben im Paderborner Dom die Eröffnungsveranstaltung der deutschen U-20-Meisterschaften im Poetry-Slam erlebt. Dabei ging es um ein besonderes Thema: Respekt.

weiterlesen

Der ungeduldige Macher

  • 13.09.2018

Paderborn. Es war kein leichter Auftritt für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, als er am vergangenen Samstag im Paderborner Rathaus mit 170 Pflegekräften aus dem Kreis Paderborn diskutierte. Doch der Politiker wurde von seinen Gesprächsteilnehmern mit Applaus verabschiedet. Die hoffen jetzt auf schnelle Veränderungen in der krisenhaften Pflegebranche.

weiterlesen

Klostermauer wird zur Kunstmauer

  • 16.08.2018

Paderborn. Sprayer werden von Immobilienbesitzern eher ungern gesehen. Die Vinzentinerinnen in Paderborn machen es anders: Sie ließen sich eine 150 Meter lange Grundstücksmauer von den Künstlern gestalten.

weiterlesen