Ob Dorfkirche oder Dom

  • 17.04.2019

Erzbistum. Es war ein echtes Jubiläum: Zum zehnten Mal bekamen jetzt neue Kirchenführerinnen und Kirchenführer ihre Zertifikate überreicht. Zum Abschluss ihrer Ausbildung stellten die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Paderborn, Borchen, Arnsberg, Oerlinghausen, Witten, Erwitte, Soest, Bad Lippspringe, und Hagen ein für sie bedeutsames Gotteshaus vor. Von der heimatlichen Dorfkirche in Eissen über die Autobahnkirche Siegerland bis zum Patrokli-Dom in Soest reichten die Kirchenführungen. Zu den Absolventen des aktuellen Kurses gehörten auch Dr. Gregor Haunerland und Dr. Nicola Karthaus aus Paderborn.

weiterlesen

„Die Vorfreude ist groß!“

  • 11.04.2019

Erzbistum. Die Organisationsteams der 72-Stunden-Aktion des BDKJ vom 23. bis 26. Mai haben derzeit alle Hände voll zu tun: In den regionalen Koordinierungskreisen laufen die Fäden zusammen, dort melden sich die Gruppen mit ihren Projekt­ideen und die Mitglieder der Koordinierungskreise stehen für alle Fragen, die sich vor oder während der Aktion ergeben, zur Verfügung. Vanessa Lemanscheck gehört zum Vorstand des BDKJ-Stadtverbandes Hagen und ist auch im dortigen Koordinierungskreis aktiv. Der DOM sprach mit ihr über den aktuellen Stand, die Frage, was aktuell noch auf der To-do-Liste steht, und wie die Stimmung vor dem Start ist.

weiterlesen

Wählen gehen – Europa stärken

  • 03.04.2019

Paderborn. Das Diözesan­komitee im Erzbistum Paderborn setzt ein klares Zeichen für das Friedensprojekt Europa und fordert zur Teilnahme an der bevorstehenden Europawahl auf. Bei ihrer Vollversammlung beschloss die Vertretung der katholischen Laien nach intensiver Debatte einen Antrag über Zukunftsfragen der Europäischen Union. Besonders betonen die katholischen Laien ihre Verantwortung als Christinnen und Christen für den europäischen Zusammenhalt.

weiterlesen

Das Leben schützen und Suizide verhindern

  • 28.03.2019

Paderborn. Die bundesweite „Woche für das Leben“ steht in diesem Jahr im Zeichen der Suizidprävention. Um auf die Aktion im Erzbistum Paderborn vorzubereiten, hatten das Bildungshaus Liborianum und die Telefonseelsorge im Erzbistum Paderborn ins Paderborner Priesterseminar eingeladen. Fast 100 Fachleute aus der gesamten Diözese erlebten einen informativen Tag mit prominenten Referenten. Die „Woche für das Leben“ findet vom 4. bis zum 11. Mai statt.

weiterlesen

Bewährtes erhalten, Neues aufbauen

  • 28.03.2019

Werl. Während der diesjährigen Wallfahrtszeit wechselt am 1. September in Werl die Leitung. Die Franziskaner-Patres verlassen den größten Wallfahrtsort im Erzbistum Paderborn. An ihre Stelle tritt ein Wallfahrtsteam. Die Vorbereitungen auf diese Veränderung, die auch einen Umbau des Franziska­nerklosters beinhaltet, laufen auf Hochtouren.

weiterlesen

Zusammen mehr bewegen

  • 21.03.2019

Bielefeld/Erzbistum (pdp). Glaube und Kirche sind für viele Menschen zwei verschiedene Dinge: auf der einen Seite der Glaube an Gott, auf der einen Seite die Institution. Wie gehen junge Erwachsene damit um? Was beschäftigt sie? Vor allem: Was wünschen sie sich von einer zukunftsfähigen Kirche? Diese und weitere Fragen wurden beim Forum Junge Erwachsene im Lokschuppen Bielefeld diskutiert.

*/ ...

--> weiterlesen

Die Rentnerinnenband

  • 14.03.2019

Delbrück/Sudhagen. Die vier Frauen, die sich jeden Dienstag im Tagespflegehaus St. Elisabeth treffen, sind mittlerweile eine verschworene Runde. Dabei wollte keine von ihnen ursprünglich Gast der Caritas-Einrichtung werden.

weiterlesen

Risiken für die europäische Idee

  • 07.03.2019

Dortmund (pdp). Das europäische Rechtssystem stand mit Blick auf die Europawahl im Mai im Mittelpunkt des zwölften Juristentages im Erzbistum Paderborn. Mehr als 130 Juristinnen und Juristen konnte Erzbischof Hans-Josef Becker zu dem Treffen in der Katholischen Akademie Schwerte begrüßen.

weiterlesen

Demenz ist eine Herausforderung

  • 21.02.2019

Paderborn. Domkapitular Monsignore Andreas Kurte, Leiter der Zentralabteilung Pastorales Personal im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn, und seine Schwester haben sieben Jahre ihren an Demenz erkrankten Vater gepflegt. Über diese Erfahrung hat er ein Buch geschrieben. Im Interview mit Matthias Nückel spricht Monsignore Kurte über dieses Buch.

weiterlesen